Militärisches Gelände. Betreten erlaubt

„Lost Place“ Fototour Wünsdorf: Militärisches Gelände. Betreten erlaubt

Verlassene Orte, geheime Plätze – und ein exklusiver Zugang für die Teilnehmer dieser eintägigen „Lost Place“-Fototour: In Wünsdorf bei Berlin erwartet dich eine verlassene Militärstadt auf einem gigantischen Gelände mit Häusern, Theater, Schwimmbädern etc. und bietet einen einzigartigen Rahmen für eine fotografische Entdeckungsreise.

Wünsdorf liegt ca. 50 km von Berlin-Mitte entfernt. Bereits im Kaiserreich wurden dort im Jahr 1910 die ersten Militärgebäude errichtet. Später baute das deutsche Militär den Standort immer weiter aus. Im zweiten Weltkrieg war hier das Oberkommando des Heeres untergebracht. Nach Kriegsende richtete sich die russische Armee in Wünsdorf ein. Mitten in Deutschland entstand eine russische Stadt mit 60.000 Einwohnern, mit Kasernenanlagen, Wohnblocks, Bäckerei, Kaufhäusern, Geschäften und einem eigenen Krankenhaus.

Das erwartet dich

Der Fotokurs findet von 11 Uhr bis mindestens 16.30 Uhr statt. Als Teilnehmer der Fototour kannst du dich auf dem Gelände frei bewegen und unzählige, einzigartige „Lost Places“-Fotomotive entdecken. Auf dem riesigen Areal befinden sich unter anderem das Haus der Offiziere (insgesamt 5 Häuser), das Heizhaus, der Theatersaal, das Schwimmbad, die Burlakow Villa, das Lenin-Denkmal und das historische Freibad mit Umkleidekabinen usw.

Unsere Fotoguides führen dich zu den interessantesten Spots auf dem Gelände und geben Tipps bei der fotografischen Umsetzung.

Das solltest du mitbringen

• Grundkenntnisse der Fotografie
• Fotoausrüstung mit Speicherkarten sowie Objektiven und Stativ (falls vorhanden)
• Festes Schuhwerk und zweckmäßige Kleidung

Lernziel

Veranstalter Fototouren Berlin
Hochbaumstraße 48
14167 Berlin
Wündsdorf bei Zossen
16.12.2017
10:00 - 15:00 Uhr
Für alle Erfahrungslevel
30 Plätze
mindestens 20 Teilnehmer